Travel Thailand 2017

Tag 12

Nachdem wir so spät im Hotel ankamen war das reservierte Zimmer nicht mehr verfügbar – was ich allerdings schon befürchtet hatte. Man hat uns ein Upgrade in ein Zimmer mit direktem Poolzugang von der Terasse gegeben. Wir haben allerdings auf ein Zimmer mit Sea View bestanden, so dass wir nun nach einer Nacht umgezogen sind. Das Seaview Zimmer ist zwar etwas kleiner und hat nur eine Badewanne. Aber Ok.

Den Tag über waren wir am Strand. Um uns herum fast nur Russen. Zum Abendessen sind wir dann in ein Thairestaurant gegangen. 2009 waren wir ja schon mal hier am Karon Beach im Mövenpick Hotel. Das ist nur 200 m entfernt.

 536 total views,  1 views today

Ein Kommentar zu “Tag 12

  1. Ute

    Anmerkung: Der Kaffee ist hier genauso gruslig. Hier kannst du morgens zwar schon an Hühnerbeinchen knabbern, Schweinsöhrchen frittiert schmausen, Nudelsuppe oder Misosuppe und sonstige asiatische Köstlichkeiten schmausen, aber es gibt keinen Käse oder Kafffeeeee. Die Klientel dieser Hotels sind überwiegend Asiaten bzw. Chinesen, aber auch vieeele russische Gäste. Heute am Strand haben wir nur russisch gehört, hat den Vorteil, man versteht nix. Eine Affenhitze ist heute, sogar mir zu heiss und das Meer total warm und alle hocken drin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert